Am 02. Dezember wurde der Waldzustandsbericht der Öffentlichkeit vorgestellt. Er enthält Informationen zum Gesundheitszustand unseres Waldes. Der Kronenzustand ist ein Indikator für die Vitalität der Waldbäume. Über alle Baumarten und Altersstufen hat sich der Kronenzustand dramatisch verschlechtert. Fast alle Baumarten zeigen einen Anstieg des...

Weiterlesen

Die Schwarznuss (Juglans nigra L.) ist, geeignete Standorte vorausgesetzt, aus forstbetrieblicher Sicht eine interessante Baumart. Demgegenüber blickt der Naturschutz kritisch auf die nicht standortsheimische Art. Die hier vorgelegten Studien, sollen einen Beitrag zu fachlich fundierten Abwägungs- und Entscheidungsprozessen im Spannungsfeld...

Weiterlesen

Die Vorausverjüngung unter vorhandenem Wald ist eine bewährte Maßnahme zur Einbringung von Mischbaumarten. Eine Saat bietet den Vorteil einer ungestörten Wurzelentwicklung. Zur Steigerung der Erfolgsquote hat die FAWF die nun vorliegende Praxisinformation erarbeitet, die allen Lieferungen von Weißtannen-Saatgut aus dem Forstlichen...

Weiterlesen

Vortrag/Diskussionsgrundlage auf der Regionalbesprechung_Nord_RP am 23.09.2020 zu: Trockenstressrisiko für Waldbäume, Witterung, Pflanzzeit, Bodenfeuchte, Entwicklung Wärmestufen und hieraus resultierenden aktuellen Forschungsthemen. Hans Werner Schröck Forschungsbereichsleiter Umweltvorsorge und Monitoring

Download

Weiterlesen

Mit dem vorliegenden Band über "Die Hangbrücher des Hunsrücks" werden die Ergebnisse des aus Mitteln des Waldklimafonds geförderten Projektes "MoorWaldBilanz" veröffentlicht. Die projektbezogenen Untersuchungen fanden im Nationalpark Hunsrück-Hochwald statt. Im Hinblick auf die regional weite Verbreitung der Hangbrücher, geben die Ergebnisse...

Weiterlesen

Der vorliegende Jahresbericht soll wieder einen Überblick über die inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte unserer Projekte im Jahr 2019 sowie den dabei erzielten Arbeitsfortschritt geben.
Mein Dank für die engagierte und kreative Arbeit gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FAWF, den Kolleginnen und Kollegen bei Landesforsten für ihre vielfältige...

Weiterlesen